Tschili´s Kitchen
KEEP CALM AND COOK WITH LOVE

Grillgemüse Lasagne (4 Portionen/ vegetarisch/ glutenfrei)

2 Zucchini (mittelgroß)

2 Auberginen

10 Champignons

2 Dosen gewürfelte Tomaten

1 Glas getrocknete Tomaten

3 Paprika

Olivenöl

2 Zehen Knoblauch

1 EL Sambal Olek

1 kleines Glas schwarze Oliven

100 ml Gemüsefond

200 g Feta

Etwas Reibekäse

Salz, Pfeffer

Majoran

Oregano

 

  • Holzkohlegrill vorbereiten und auf Grilltemperatur bringen (es geht auch zur Not ein Gas oder Elektrogrill).
  • Die Zucchini und Auberginen in gleichdicke Scheiben schneiden und salzen. Die Pilze ebenfalls in Scheiben schneiden.
  • Zuerst die Paprika in die Grillkohle direkt in die Grillkohle legen und von allen Seiten schwarz werden lassen. Nun die Paprika aus dem Feuer holen und schälen (geht jetzt ganz einfach, ich ziehe immer Einmalhandschuhe dazu an). Paprika in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Knoblauch fein hacken und mit Olivenöl zu den Paprika geben. Alles zugedeckt ziehen lassen.
  • Als nächstes werden Zucchini, Auberginen und Champignon mit etwas Öl bestrichen und auf einem Rost oder in einer Grillschale gegrillt.
  • Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden und die Oliven in Ringe. Den Gemüsefond mit den Dosentomaten und dem Sambal Olek aufkochen, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Oregano kräftig würzen.
  • Eine feuerfeste Form fetten und eine Schicht aus Zucchini einlegen, darauf von den Paprika geben und mit Auberginen bedecken. Getrocknete Tomaten und Oliven auf die Schicht geben und mit Zucchini abdecken. Die nächste Schicht besteht aus Champignons und wieder Aubergine, Feta in Scheiben schneiden und als nächste Schicht verbrauchen. Solange alles wiederholen bis alles Gemüse aufgebraucht ist. Die Sauce darüber leeren und mit Reibekäse bedecken.
  • Im Grill oder im Backofen gratinieren lassen.