Tschili´s Kitchen
KEEP CALM AND COOK WITH LOVE

Zopf mit Marzipan-Nuss-Füllung

Für den Teig:

1 Würfel Hefe

500 g Mehl

250 ml lauwarme Milch

1 TL Salz

75 g Zucker

75 g weiche Butter

1 Ei

 

Für die Füllung:

100 g Marzipanrohmasse

40 g Zucker

1 P. Vanillinzucker

100 ml Sahne

100 g gemahlene Mandeln

Einige Tropfen Bittermandelöl

 

Für die Glasur:

100 g Puderzucker

Einiger Topfen Zitronensaft

Aprikosenkonfitüre warm

 

 

  • 50 ml der Milch mit einem EL Zucker und dem Salz für 10 Minuten quellen lassen. Mehl in eine Schüssel geben und alle Zutaten für den Teig darauf verteilen. Alles verrühren und zu einem geschmeidigen Hefeteig verarbeiten. Den Teig an einem warmen Ort für eine Stunde gehen lassen.
  • Das Marzipan in sehr kleine Stücke schneiden und in einen Topf zusammen mit dem Zucker, Vanillinzucker und der Sahne geben. Unter Rühren aufkochen lassen bis das Marzipan geschmolzen ist. Den Topf vom Herd nehmen und die Mandeln zusammen mit dem Bittermandelöl einrühren und zugedeckt ziehen lassen.
  • Den Teig in 3 gleichgroße Teile zerteilen und längs ausrollen. Auf jeden Streifen von der Marzipanmasse verstreichen und zu einer Rolle zusammenklappen. Die 3 Teile auf einem Backblech mit Backpapier zu einem Zopf flechten und zugedeckt für weitere 45 Minuten gehen lassen.
  • Bei 150° für ca. 30 Minuten backen lassen. Nach dem Backen mit der warmen Aprikosenkonfitüre bestreichen und abkühlen lassen.

    

Den Puderzucker mit Zitronensaft zu einer Glasur anrühren und den kalten Zopf damit bestreichen. Wer möchte kann nur Hagelzucker oder Mandelsplitter darauf verteilen.