Tschili´s Kitchen
KEEP CALM AND COOK WITH LOVE

Schoko-Kokosschnitten

Für den Teig:

9 Eier

Prise Salz

300g Zucker

180g weiche Butter

390g Mehl

6 EL Kakao

4,5 TL Backpulver

225ml Wasser

4,5 EL Rum

 

Für die Puddingmasse:

1 ½ Päckchen Puddingpulver, Sahne

150g Zucker

375ml Kokosmilch

150ml Ananassaft

75g Kokosraspel

450ml Schmand oder Creme fraiche

Für die Dekoration:

2EL Aprikosenkonfitüre, evtl. Honig

50g Kokosraspel

 

Zuerst die Puddingmasse zubereiten. 4EL Kokosmilch mit Zucker und Puddingpulver glatt rühren. Übrige Kokosmilch in einem Topf zum Kochen bringen und das angerührte Puddingpulver untermischen. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen. Ananassaft und Kokosraspel unterziehen und noch 1 Minute kochen. Danach unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen. Schmand dazugeben und mit dem Schneebesen glatt rühren. Den Teig zubereiten. Die Eier trennen. Weiche Butter mit der Hälfte des Zuckers schaumig rühren. Nach und nach die Eigelbe unterrühren.

Eiweiße mit Salz steif schlagen. Die andere Hälfte des Zuckers langsam einrieseln lassen und weiter schlagen bis der Zucker sich aufgelöst hat.

Mehl, Backpulver und Kakao mischen. Rum mit Wasser mischen. Mehlmischung und Rum mit Wasser nach und nach in die Buttermasse geben und zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.

Den Teig in ein gefettetes und mit Backpapier ausgelegtes Backblech (42 x 29cm) füllen. Das Fett vermeidet, dass das Backpapier weg von den Wänden rutscht. Puddingmasse in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle füllen. Die Creme gleichmäßig kurz in den Teig spritzen, um gleich große Häufchen zu bekommen. (Lieber mehrere kleine Kleckse als wenige große Kleckse.)

Im vorgeheizten Backofen ca. 35- 40 Minuten bei 180°C backen. Auskühlen lassen. Konfitüre oder Honig in einem Topf erhitzen und auf den erkalteten Kuchen pinseln.